London 1600 km – Daniel Punz

"Am Sonntag, 30.April gings um kurz nach 6 los bei ca. +1Grad, die Bundesstraße gehörte mir, bis Linz habi keine 10 Autos gesehen, windstill und klar, das weiße Gesäuse blitzte links von mir herüber, in Linz wars dann schon richtig warm und ich konnte die kurze Hose anziehen, danach blies mich ein Rückenwind ziemlich flott entlang der Donau nach Passau, nach Mittagessen und Stadtbesichtigung gings weiter zügig bis zu meinem Etappenziel nach Regensburg, 3 Stunden schneller als ich geplant hatte, dort bestellte ich mir gleich 2 Portionen Spaghetti worauf mich die Kellnerin frage wann denn der 2. kommt und i hab geantwortet „is eh scho da“ und sie bissl verdutzt geschaut hat während i schon eingeschaufelt hab *g*… nach der Stadtbesichtigung bezog ich mein Quartier, hatte dort ein Bett in einen Schlafsaal oberhalb einer Metzgerei, es war sehr ruhig, 2 hatten noch ein Bett dort reserviert, aber die waren die ganze Nacht unterwegs saufen, drum hatte ich den Saal für mich allein. 285km, ca. 1700hm…So kanns weitergehen…" (Daniel Punz)

(Bericht auf Facebook)

Wir haben Daniel Punz zu seinem "London 1600 km" Projekt interviewt und gratulieren zu dieser großartigen Leistung!

Euer E-TV Team

Share